Wusstet ihr, dass …

  • … die kleinen Erhebungen auf der Tastatur bei den Buchstaben F und J Fühlwarzen heißen?
  • … sich, wenn man bei Google nach do a barrel roll sucht, die Suchseite einmal um sich selbst dreht?
  • Hummeln die einzigen Insekten sind, die auch rückwärts fliegen können?
  • … sich aus den Buchstaben des Wortes Regierung, der Ausspruch Genug Irre bilden lässt?
  • … ein Seestern kein Gehirn hat, eine Seidenspinnerraupe aber elf Stück ihr eigen nennt?

Quelle: Unnützes Wissen

Gestern war’s

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an
Mit 66 Jahren, da hat man Spass daran
Mit 66 Jahren, da kommt man erst in Schuss
Mit 66 Jahren, ist noch lang noch nicht Schluss

(na, mal sehen, ob der Udo recht gehabt hat)

Sonne

… und Temperaturen im Plus! Da bin ich doch gleich ein ganz anderer Mensch. Sonne, überhaupt Helligkeit, und ein wenig Wärme fehl(t)en mir enorm. Zeit, dass es Frühling wird!
Leider zieht meine rechte Hand nicht mit. Seit zwei Tagen habe ich da z. T. heftige Gelenkschmerzen. Sogar in Ruhe. Die Schmerzen sind nicht kontinuierlich, sondern kommen in Wellen. Hat jemand Erfahrung mit so etwas? Was könnte das sein?
Kaum ist ein Wehwehchen besser, da fängt’s woanders an zu zwicken. Es ist zum aus der Haut fahren *grummel*

Da passt der Spruch:

Ich bin heute flink wie ein Wiesel …
… ein altes Wiesel …
… unbeweglich …
… mit Arthrose …
… am Straßenrand liegend …
… platt gefahren …
… vor einer Woche!

(Quelle: unbekannt)

Es geht wieder abwärts

Thermometer … mit der Temeratur. Drei Tage lang hatte ich das Glück und konnte die Heizung ausgeschaltet lassen … der Wind stand günstig und die Sonne schien stundenlang auf die Fensterfront. Mit 22/23 Grad war es somit warm genug im Wohnzimmer. Jetzt hat der Wind gedreht und drückt von außen die deutlich kältere Luft an die Fenster und die Balkontür … die eindeutig schwächsten Stellen der Wohnung.
Zum Glück greift die Fußbodenheizung recht schnell und ich spüre schon, wie die wohlige Wärme meine nackten Fußsohlen langsam erwärmt.