Tristesse

RegenHeute ist so ein typischer Novembertag … kalt, grauer Himmel, Regen, Wind … einfach nur ekelhaft.
Passt irgendwie zu dem, was am Freitag, dem 13., in Paris passiert ist. Das lässt mich nicht mehr los. Das Geschehen zeigt auf, wie schnell alles vorbei sein kann und wie krank unsere Gesellschaft ist. Man traut sich ja langsam in keine größere Menschenansammlung mehr.
Ich versuche immer wieder zu begreifen, was Menschen zu solch einer Tat bewegen kann. Vergeblich! Ich kann und werde es wohl nie begreifen.

Wetterbedingt geht’s mir körperlich nicht so gut (Kreislauf und Co.) und das Weltgeschehen beschäftigt mich mental ganz schön stark und zieht mich runter.

Nicht mein Tag heute …

Advertisements

6 Gedanken zu “Tristesse

  1. Mir ist der Tag heute auch sauer aufgestossen. Mir gehts kreislaufmässig auch nicht so sonderlich gut und trotzdem habe ich ne Menge hin und her geräumt.
    Paris hat mich vorgestern Abend sehr geschockt. Ich habe gebannt und mit Tränen vor dem Fernseher gesessen und war schockiert wie vor Jahren bei 9/11. Da kann einen wirklich das Grauen packen.
    Fanatismus egal in welche Richtung ist immer gefährlich und leider wohl auch nicht wirklich erklärbar … ein Wirrwarr im Kopf die Leute. Und mir machts Angst, was uns die Zukunft noch bringt.

    Gefällt mir

    • Das ist natürlich nicht gut, aber auf der anderen Seite auch beruhigend zu wissen, dass es mir nicht alleine so ging.
      Das alles ist auch der Grund, weswegen ich nicht angerufen habe. Mir war einfach nicht danach. Wir holen das nach, okay? Ich muss erst mal wieder zu mir kommen.
      *drück*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s