Lobe nie den Morgen…

… vor dem Abend – oder: lobe niemals DHL

DHLGestern noch habe ich gegenüber Anne, DHL, bzw. den DHL-Boten, über den grünen Klee gelobt. Heute koche ich vor Wut und bin nah am Heulen, so sauer bin ich.

Ein Paket ist für heute angekündigt. Ich bin die ganze Zeit in Hab-Acht-Stellung. Es klingelt. Ich haste zur Tür, will fragen, wer da ist, da hat anscheinend schon jemand anderes geöffnet. Okay, das kenne ich schon. Da hat er wohl mehrere Pakete und fängt ganz oben an, sie zu verteilen. Ich warte also an der geöffneten Tür. Und warte … und warte … warte immer noch … dann wird es mir zu blöd und ich gehe wieder rein. Soll er doch nochmal klingeln. Dieses Mal an der Wohnungstür.
Ich schaue aber vorsichtshalber mal in der Sendungsverfolgung nach und glaube nicht, was dort steht:

Die Sendung konnte nicht zugestellt werden und wird in eine Filiale weitergeleitet.
Der Empfänger wurde benachrichtigt.

Empfindliche Seelen sollten jetzt bitte mal kurz weghören.

Dieses verdammte A*r*s*c*h*l*o*c*h, klingelt überall, so dass ich gar keine Chance hatte, anzuzeigen, dass ich zu Hause bin, und haut dann einfach wieder ab!? Der kriegt beim nächsten Mal sowas von Bericht von mir … der kann sich schon mal warm anziehen. Dem trete ich in die Eier, den kastriere ich, den … aaargh 😤

Noch viel mehr aber ärgert mich, dass es nur Automatenstimmen an der Beschwerde-Hotline gibt. Dort wollte ich mich nämlich gleich beschweren. Keine Chance! Oder kennt vielleicht einer von euch eine Telefonnummer, wo ich einen Menschen an den Hörer bekomme? Eine Mailadresse reicht mir zur Not auch. Nur bitte, gebt mir was an die Hand … ich platze sonst! UFF!!!

So, nun geht’s mir ein bisschen besser.

Advertisements

13 Gedanken zu “Lobe nie den Morgen…

    • Ich habe ein Mal falsch oder undeutlich geantwortet, da wurde das ganze Gequatsche wiederholt. Vielleicht hätte ich das öfter machen müssen.
      Es ist so schön in diesem Haus hier zu wohnen … es wird alles gemacht … Hausreinigung, Schneeschippen usw. … aber es fehlt eine Paketannahmestelle, an die man zu jeder Zeit dran kann.

      Gefällt mir

  1. Unglaublich … das ist ja besser als bei mir, als der Fahrer die Tour wegen Unwohlsein einfach abgebrochen hat (wie ein Kollege mir erzählte). Da habe ich auch gewartet und gewartet bis nachmittags um 5.
    Es gibt zwar bei dir in der Nähe keine Packstation, aber du kannst doch auch eine Wunschfiliale (bei dir um die Ecke im Zollstock oder am Leineberg) angeben, wo du die Sendung dann abholen kannst. Bei deinen vielen Ärgernissen mit Zustellern.
    Diese blöden Hotlines funktionieren scheinbar alle so … da soll man ne ellenlange Nummer oder ne Adresse ansagen, und mittendrin brichts ab und beginnt von vorn. Die wollen die Anrufer nur entnerven und dazu bringen abzubrechen. Da kommen die mit ihrem immer weniger werdenden Personal letzlich aus.

    Gefällt mir

    • Sicher kann ich eine Wunsch-Filiale angeben, Anne, aber ich brauche halt immer das Auto, um die Sachen abzuholen. Also auch für das kleinste Zipfelchen, das nicht in den Briefkasten passt. Mir würde dadurch nicht mal mehr die „Prime Funktion“ von Amazon etwas nützen, da ich ja erst von der Filiale benachrichtigt werden müsste. Also so wie heute. Ich bekomme die Ware erst am Montag.
      Egal wie ich es mache, ich bin immer die Dumme. Und das alles nur, weil dieser Mensch zu doof, zu faul, zu unfähig oder was auch immer ist, um zu klingeln und an die Tür zu kommen.
      Da ging es mal eine Zeitlang gut und jetzt wieder so 😕

      Gefällt mir

      • Ich kann deinen Ärger sehr gut nachvollziehen. Bei mir war die Sachlage ja ähnlich … immer nicht zu Haus, natürlich auch die unsägliche Warterei und Unfunktionalität. Die Situation am Bahnhof fand ich auch einfach nur nervend. Seit ich die Packstation nutze ist dieser ganze Ärger weg. Ich kann ja (meistens) den Sendungsstatus abrufen, aber ich bekomme immer eine SMS wenns in der Packstation zugestellt wurde. Das müßte doch eigentlich bei der Wunschfiliale genau so sein.
        Sicher muß ich jedesmal das Auto aus der Garage holen und hinfahren, aber so ganz ohne Stress und Ärgerei ist mir das wert. Und mit Prime funktioniert das bestens: habe wirklich am nächsten Tag alles und muß mit der Abholerei nicht bis zum nächsten Tag warten. Allerdings habe ich auch nur ein paar Schritte bis zur Garage und bin keine 10 Minuten später wieder zurück. Da mußt du sicher mehr Zeit aufwenden.

        Gefällt mir

  2. Musst du den Wunsch, dass an die Packstation geliefert wird, jedes Mal dort angeben, wo du etwas bestellt hast? Und wo hast du den Wunsch per SMS benachrichtigt zu werden angegeben? Packstation kommt für mich ja nicht in Frage, aber Wunschfiliale wäre schon was (auch wenn mich die [sinnlose] Autofahrt nach wie vor ärgern würde).

    Gefällt mir

      • Danke, Anne, aber ich hatte mich heute Morgen schon auf die Suche gemacht und war fündig geworden. Dabei habe ich festgestellt, dass ich mich vor Jahren dort schon mal angemeldet hatte *g* Ich hatte allerdings beim Geburtsdatum einen Fehler drin. Ändern konnte und kann man das hinterher nicht mehr. Deshalb hatte ich diesen Account nie benutzt (ich wollte den mal für die Packstation haben). Da ich den Account nur zum Empfang von Paketen brauche, ist das Geburtsdatum aber wohl egal. Ich werde es erleben. Habe mir ein Paket jetzt mal dort hin schicken lassen. Bin gespannt, wie das klappt.
        Ich finde es zwar nach wie vor doof, immer das Auto zum Abholen benutzen zu müssen, aber wenn ich dadurch dem Ärger mit dem Paketboten und der sinnlosen Warterei auf ihn entgehen kann …

        Gefällt mir

        • Dann bin ich ja mal gespannt drauf, wie das funktioniert. Ja, ist schon blöd immer das Auto nehmen zu müssen. Bei der ganzen Schauerei habe ich festgestellt, daß ich sogar ne Wunschfiliale gleich hier unten bei mir hätte. Das wär ein kleines Spaziergängchen.

          Gefällt mir

  3. Oh neee, das ist ja nun wohl wieder der Hammer!
    Was sind das bloß für Heinis da bei euch. In Geesthacht hatte ich über 15 Jahre keine Probleme und hier gehts bisher (!) auch gut… tust mir echt Leid – so einen Mist braucht frau wirklich nicht.
    Lieben Drücker zu dir !!

    Gefällt mir

    • Manchmal habe ich das Gefühl, dass alles, was in meiner Jugend nie Probleme gemacht hat, mir im Alter ein Bein stellt. Als wenn das alleine nicht schon das schwierigste zu bewältigende Problem wäre *dramatischerSeufzer* 😆
      Danke für den Drücker. Tut gut!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s