Schweinerei

Gestern hatte ich einen kleinen Plausch mit unserem Hausmeister und er klagte mir sein Leid. Dass er leidet, kann ich gut verstehen. Ich wäre dazu auch noch stocksauer.

Da gibt es hier im Haus irgendeine Person, die ihren Hund sein großes und kleines Geschäft im Hausflur erledigen lässt. Okay, das kann mal passieren, aber dann macht man das als Hundebesitzer doch ganz selbstverständlich wieder weg! Unserem Hausmeister wurde das jetzt schon einige Male zugemutet.

Und weiter. Vor einigen Tagen war Sperrmüll. Der wurde auch ordentlich am Straßenrand abgestellt und später abgeholt. Was fand der Hausmeister am nächsten Tag im Hausflur? Sperrmüll! Einfach so entsorgt, anstatt das zum sowieso angefallenen Müll an die Straße zu stellen. Dazu hätte man allerdings auch 10 m weiter laufen müssen.

Wie können manche Menschen nur so gleichgültig sein und anderen das Leben so schwer machen? Ich habe das Gefühl, dass die mit einem Düsenjet durch die Kinderstube gerast sind.

Wenn ich wüsste, wer das mit den Hundehaufen ist, dann würde ich demjenigen gerne mal vor die Wohnungstür ka**en Teufel

Advertisements

4 Kommentare zu “Schweinerei

  1. Oh man … was für ein Schwein (das ist doch nicht nur ein Schweinchen). Ich hatte vor vielen Jahren mal so ein Problem. Da hatten die im Restaurant nebenan sich irgendwann plötzlich mal so ein niedliches Pudelchen angeschafft. Echt, der tat mir leid … kannte nur den Weg geradeaus zum Parkplatz (da setzte sich Madame dann auf Mäuerchen und Hundchen durfte an der Leine mal ein bißchen im Radius das Gras erkunden und sein Geschäft erledigen. Oder er wurde durch den Notausgang hinten in unseren Garten gelassen und erledigte da sein Geschäft. Habe die Wirtin mehrere Male auf die Hinterlassenschaft drauf angesprochen und sie gebeten, das doch wenigstens wegzumachen. Nichts dergleichen geschah. Und so habe ich dann einfach morgens ein Häufchen auf eine Schaufel genommen und vorn direkt auf die Stufe vor der Restauranteingangstür gelegt (die ging natürlich nach aussen auf). Und als die dann kurz vor Mittag ihre Tür geöffnet haben … nun ja, kannst dir ja vorstellen was da passiert ist. Madame hat fleisig die Waschbetonplatte geschrubbt. *lach*
    Und hier hatte ich hinsichtlich Müll auch neulich ein Problem. Irgendjemand meinte, eine Ecke des Waschraumes (dort gibts für jeden Mieter einen eigenen Platz für die Maschine). Sogar eine mitgewaschene Slipeinlage wurde dort einfach hingeschmissen. Als dann aber neulich die gleiche leere Waschpulver-Nachfüllpackung dazu kam, hats mir gereicht. Habe einen bitterbösen Aushang geschrieben … von wegen kein allgemeiner Müllsammelplatz und so. Habe meinem ganzen Ärger Luft gemacht und das Teil an die Waschraumtür geklebt. Keine Ahnung wer das war, aber ein paar Tage später war der Müll weg. Na bitte … geht doch!
    Das euer Hausmeister den Müll iegendwelcher dickfälligen Mieter wegräumen muß ist ja schon ärgerlich, aber die Hundehinterlassenschaften … also das geht doch eindeutig zu weit. Armer Kerl.

    Gefällt mir

    • Armer Kerl, da sagste was. Er versorgt 2 Häuser mit insgesamt 100 Wohnungen, dazu die ganzen Keller, die Waschmaschinenräume, die Fahrradkeller, die Tiefgaragen und den ganzen Gartenbereich rund um die Häuser. Er macht die komplette Treppenhausreinigung, putzt dort die Fenster und und und … Das alles bei ziemlich mieser Bezahlung. Er ist gut, er ist gründlich, er ist immer freundlich und hilfsbereit … und dann gibt es diese Arschlöcher, die ihm das Leben so zusätzlich schwer machen 😕

      Du wusstest wenigstens wer das mit den Hundehaufen war. Ich weiß das leider nicht. Wenn ich es wüsste … weia, dann könnte sich diese Person warm anziehen 😬
      Aushänge nutzen bei uns gar nichts. Die werden entweder abgerissen oder mit dummen Kommentaren beschmiert. Alles schon von diversen Mietern ausprobiert (bei anderen Vorkommnissen).

      Ich bin gespannt, ob der/die Schuldigen enttarnt werden. Falls ja, werde ich berichten.

      Gefällt mir

      • Oh ja, berichte dann mal.
        Hat mich auch gewundert, daß der Aushang was gebracht hat. Ich habe aber auch bisher niemals so bitterböse und sarkastisch geschrieben. Angefangen mit: JETZT REICHTS MIR!!!! Vielleicht hat da doch jemand Muffensausen bekommen. *g*

        Gefällt mir

        • Hier wärst du damit wohl nix geworden. Die sind so abgebrüht … 😕
          Ich bin absolut gegen Überwachungskameras, aber hier im Haus wären sie oftmals angebracht. Leider!

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s