Montags-ABC: „I“

I wie Insel.

Ich war in meinem Leben erst auf zwei echten Inseln: auf Helgoland und auf Norderney. Beide sind leider touristisch total überlaufen. Jedenfalls zu Zeiten, in denen man normalerweise in Urlaub fährt. Also trägt man selbst auch zum Unbehagen der anderen Urlauber bei.

Irgendwie alles nicht das Wahre!

Advertisements

19 Gedanken zu “Montags-ABC: „I“

  1. die Insel der Seligen 🙂 das Problem bei der Insel ist,man kommt nicht leicht weg:)schwimmend:)wenn die Insel überfüllt ist,ist es laut :)vielleicht auch schmutzig:)daher muss man immer einplanen,wann man wohin fährt und was man will :)die herzlichsten Grüsse und eine fantastische Woche Dir lieber Gaby 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Da hast du völlig Recht, liebe Jeannette! Ich zucke immer zusammen, wenn ich irgendwo lese oder höre, dass diese oder jene Insel ein „Geheimtipp“ sei. Da denke ich mir immer: seid doch still, ihr Deppen! Jetzt fährt doch jeder da hin und aus ist’s mit dem ‚geheim‘.
      Also, wenn du ‚geheime‘ Ecken auf deiner Insel kennst … blooooß nicht laut sagen 😆😆😆
      Alles Liebe und eine schöne nächste Inselwoche … ❤❤❤

      Gefällt 1 Person

    • Das ist es ja. Ich hatte überlegt, wieder mal nach Norderney zu fahren. Leider ist zu den von mir präferierten Zeiten alles belegt. Ein ganzes Jahr im Voraus möchte ich jedoch nicht buchen …
      Ich habe das Gefühl, dass sich die beliebten Reisezeit ausgedehnt haben. Also auch die Urlaubermenge. Da heißt es wohl, neue Überlegungen anzustellen.

      Gefällt mir

  2. Da empfehle ich Sizilien im März oder April, wenn die Touristen noch nicht baden können. Da hat man die wunderschöne Insel alleine – jedenfalls fast. Gut erkennen kann man das daran, dass niemand Deutsch sprach. Das ist für uns immer ein gutes Zeichen! 😀 Zumindest im Ausland!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s