Montags-ABC: „L“

L wie Lachen.

Jedes mal, wenn ein Mensch lacht,
fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.
(Curzio Malaparte)

Ui, dann habe ich in der letzten Zeit sehr viel verlängert 😉

Es gibt viele Arten des Lachens: kichern, glucksen, grinsen, prusten, gröhlen … usw. Wenn wir lachen, werden innerhalb der Gesichtsregion 17 und am ganzen Körper sogar 80 Muskeln betätigt. Lachen ist also eine ganz schön sportliche Leistung 😊

Ich lache sehr gerne. Leider hatte ich mir zu Zeiten meines Berufslebens „abgewöhnt“ befreit loszulachen. Es geschah immer unauffällig und bloß nicht zu laut. Den Chefs war es nämlich stets ein Dorn im Auge, wenn es bei uns fröhlich zuging. Als wenn man fröhlich lachend unproduktiv wäre! 😕
Erst in den letzten Jahren lache ich wieder befreit auf. Und das kann durchaus auch mal laut werden ☺ Ich kann heute wieder lachen bis mir die Tränen kommen, ich kann wieder einen richtigen Lachflash/-koller bekommen und mich gar nicht mehr einkriegen und ich kann lachen, bis mir der Bauch weh tut. Das tut sooo gut – und jeder der das nicht kann und kennt, der kann mir nur leid tun.

Über was könnt ihr lachen? Wie lacht ihr? Lacht ihr viel?

Advertisements

14 Kommentare zu “Montags-ABC: „L“

  1. Ach wie schön ist das Zitat von Curzio Malaparte ❤ Es freut mich ,dass Du nun lachen kannst ,ohne an die Reaktion des Chefs zu denken .Das ist Freiheit 🙂 Alle rund um Dich werden sich sicherlich freuen..und Lachen ist ansteckend..youpie ❤ Somit wünsche ich Dir eine Woche ,die Dir nur Glück und Freude bringen wird ❤ Die herzlichsten Grüsse an Dich liebe Gaby ❤

    Gefällt 2 Personen

  2. Chefs, möchten eben, dass man Arbeitet. In ihrer Vorstellung hat Arbeit nichts mit Spaß oder Freude zu tun. Dass aber Menschen die gut gelaunt sind zu 90% produktiver arbeiten ist in unserer Geschäftswelt noch nicht so ganz durchgesickert….traurig aber wahr! Schön, dass du Freude bei der Arbeit hast und dich von altmodischer Negativität nicht beirren lässt.
    Grüne Grüße
    Mion

    Gefällt 1 Person

  3. Jössas, dann werde ich wohl um die 15 Jahre alt lol 🙂
    Alleine schon durch meinen Job, lache ich jeden Tag sehr oft. Und wenn ich nicht laut lache, dann kichere ich wie ein Teenie vor mich hin. Auch in meiner großen Familie gibt es täglich etwas zu lachen.
    Schade, dass es noch immer so verstaubte Spaßbremsen von Chefs gibt, die einen mahnened mit erhobenen Zeigefinger ansehen, wenn man mal die Miene humorartig verzieht.
    Hab einen schönen und glücklichen Tag
    Bussal

    Gefällt 2 Personen

    • Oh ja, das Teeniekichern kenne ich auch nur zu gut. Immer mehr kichern muss ich, wenn strafende und unverständliche Blicke mich treffen. Manche Menschen sind so hölzern … furchtbar.
      *drückdich* 😚

      Gefällt 1 Person

  4. Ich hatte viele Jahre lang mit meinem Exmann nicht viel zu lachen … das konnte ich immer nur, wenn wir mit Freunden zusammen waren. Zum Glück war das sehr oft.
    Und was ich mit ihm nicht zu lachen hatte, das habe ich in den 10 Jahren mit Björn wieder gut gemacht. Und das ist zum Glück so geblieben. Ich lache viel, selbst wenn ich allein hier zu Hause bin. Am liebsten so einfach laut heraus, aber auch kichern … *g*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s