Montags-ABC: „O“

O wie Online.

Online sind wir ja alle, sonst würden wir hier nicht miteinander kommunizieren können. Aber wie sieht es mit euren Online-Aktivitäten aus? Was erledigt ihr alles online? Shoppen, wie z. B. Kleidung, Kosmetik etc.? Lebensmittel auch? Wie sieht es mit Online-Banking aus?

Gibt es Dinge, die ihr auf gar keinen Fall online erledigen würdet und was könnt ihr euch, anders als online, gar nicht mehr vorstellen?

Advertisements

31 Kommentare zu “Montags-ABC: „O“

      • Die meisten Sachen sind entweder (noch) nicht stark genug nachgefragt oder zu neu auf dem Markt und deshalb bei den (Bio)-Läden noch nicht gelistet. Mitunter sind auch die Produzenten zu klein, um die Nachfrage von großen Ketten bedienen zu können. Da lässt sich selten was Konkretes herausbekommen.
        Investigative Grüße aus dem Garten

        Gefällt 1 Person

        • Danke für die Info. So ist es natürlich verständlich. Ich kenne mich mit veganer Ernährung nicht aus und weiß deshalb nicht, was es da an fleischlosen Alternativen gibt ☺
          Marmeladenschnäuzchen-Grüße … 😄

          Gefällt 1 Person

  1. Ganz, ganz wenig kaufe ich online, Kleidung und Schuhe geht überhaupt nicht! Kleidung muss ich vor Ort anprobieren (ich bin ein „laufender Meter“ mit Schuhgröße 36). Allerdings mache ich seit 12 Jahren Onlinebanking ohne Probleme. Und meine Tickets für die HH-Verkehrsbetriebe kaufe ich auch übers Smartphone, die dort sofort angezeigt werden. Das ist für mich sehr bequem 😄
    Gewittrige Grüße … gleich wird es auch hier losgehen!

    Gefällt 1 Person

    • Gerade Kleidung usw. kaufe ich online. So kann ich in Ruhe zu Hause anprobieren und muss mich nicht in engen stickigen Kabinen quälen. Mittlerweile habe ich einige Geschäfte, wo mir fast immer alles passt.
      Online-Banking mache ich auch schon ewig. Zum Bezahlen nutze ich gerne PayPal. Bei Lebensmitteln lasse ich mir 1x wöchentlich eine grüne Kiste mit Bio-Produkten liefern. Für mich ist das so sehr praktisch wegen … du weißt schon.
      Alles Liebe zu dir … *drück*

      Gefällt 1 Person

  2. Lebensmittel und Schuhkauf sind wohl das Einzige, was ich nicht im Internet schoppe. Das will Frau sich nicht nehmen lassen -Schuhe kaufen das macht doch Spaß 🙂
    Die Geschichte mit „Online“ & Co.“ verdanke ich letztendlich meinen Kids. Eines davon ist Informatiker, der bemüht sich stets, dass Muttern auf dem aktuellen Stand bleibt.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Das WWW nutze ich in erster Linie für Informationen, es ersetzt bei mir die Tageszeitung oder irgendwelche Magazine.
    Kaufen tue ich gerne online, allerdings keine Lebensmittel und nur selten Kleidung.
    Bei technischen Anschaffungen erkundige ich mich akribisch im Netz und kaufe in der Regel auch da. Bei der Anschaffung meiner Kameraausrüstung habe ich mich zuerst im Web erkundigt und dann mit gezielten Fragen im lokalen Fachgeschäft. Da ich dort sehr gut beraten wurde, habe ich dort auch gekauft.
    Das Internet erspart einem einfach viel Zeit, die man sonst in den Geschäften verbringen müsste. Und dann muss man ja auch erstmal einen Verkäufer finden, der auch wirklich Ahnung hat und beraten kann. Bei der Schnelllebigkeit der Produkte gar nicht so einfach.

    Gefällt 1 Person

    • Als Informationsquelle ist das Netz unschlagbar. Das halte ich auch so. Ich studiere vor irgendwelchen Käufen die dazu abgegebenen Meinungen, die Preise, die Testergebnisse … und sehe dann zu, dass ich den zuverlässigsten Anbieter finde. Bis heute habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht *toi, toi, toi*

      Gefällt 1 Person

  4. Ich mache sehr Vieles online ,liebste Gaby.Rechnungen bezahlen,was sehr praktisch ist,arbeiten,einkaufen ,lesen,lernen,unterhalten,kommunizieren,wie Du so schön sagtest …suchen ..ich frage Herrn Google Alles ❤ ich wünsche Dir das Allerbeste und die liebsten Grüsse an Dich ❤

    Gefällt 1 Person

  5. Ich kaufe auch fast alles online. Ist doch so bequem, und dank Amazon prime fast immer am nächsten Tag da. Von Geschäft zu Geschäft laufen und suchen ist mir einfach zu stressig.
    …. da fällt mir grad ein, daß ich ja noch 2 Kisten bestellen wollte. Werd ich mal gleich machen. *husch*

    Gefällt 1 Person

  6. Ich kaufe hauptsächlich Dinge aus dem technischen Bereich im Internet. Denn hier am „Arm“der Welt bekommt man viele Dinge noch nicht mal für Geld und gute Worte. Da muss man dann aufs Internet ausweichen auch wenn ich durchaus bereit wäre die regionale Wirtschaft zu unterstützen. Aber wenn die Herrschaften nicht wollen, fließt das Geld halt in andere Taschen.

    Gefällt 1 Person

    • Wo informierst du dich vorweg, was gerade „IN“ ist? Hast du bestimmte Websites? Ich frage auch deshalb, weil ich gerade dabei bin, mein „Schatzkästchen“ wieder zum Leben zu erwecken und gute Seiten (egal welcher Art) suche. Wenn du also Vorschläge hast, die ich mir anschauen könnte … bitte per Mail an mich 😉

      Gefällt mir

      • Meistens nutze ich einfach eine Suchmaschine um Anbieter für das zu finden was ich gerade brauche. Heute morgen z.B. habe ich gerade zwei LED Fluter bestellt. So wie ich sie haben will bekomme ich sie hier bei uns nirgends zu kaufen. Also Nach LED Fluter gesucht und mir den passenden Anbieter ausgewählt und bestellt.

        Gefällt 1 Person

          • Wenn Du willst, kannst Du sofort sehen was ich haben will. Denn einer der Fluter sitzt schon. Den haben wir nämlich vor einigen Wochen bei NORMA gefunden. Ich wollte allerdings nicht gleich mehrere kaufen. Denn zum Einen weiß man ja nicht ob sie etwas taugen und zum Anderen ist die nächste NORMA Filiale nicht gerade um die Ecke. Im Nachhinein habe ich mich natürlich geärgert, dass ich nicht gleich mehrere gekauft haben.
            Mein Schatz bestellt übrigens ganz oft rezeptfreie Medikamente und Nahrungsergänzung im Internet. Der Preisunterschied zur Apotheke vor Ort ist teilweise eklatant.

            Gefällt mir

          • Oh, das kenne ich, wenn man zuerst nur ein Teil kauft, um es zu testen. Später ist dann oft das Gewünschte nicht mehr erhältlich.
            Bei welcher Online-Apotheke bestellt dein Schatz?

            Gefällt mir

  7. …das ist unterschiedlich, sie hat vier bis fünf bevorzugte Unternehmen bei denen sie je nach benötigtem Produkt bestellt. Das hängt ein wenig davon ab was sie benötigt und wie viel sie braucht. Einige haben auch eine recht hohe Mindestbestellmenge ab denen sie kostenfrei versenden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s