Über einen Menschen

… der mir Angst macht.

Seit Donald J. Trump an der Macht ist und ich erfahren habe, dass er persönlich twittert, folge ich ihm dort. Es ist erschreckend, was da so aus seinem Hirn, über die Finger und dann in die Tastatur fließt! Und so jemand hat nun ständig den Finger auf dem „roten Knopf“! 😲😨 Also mir ist sehr unwohl dabei und ich habe Angst 😦

Wie leichtsinnig dieser Mann ist, kann man HIER lesen.
Was er sonst noch so treibt: HIER (das ist nur ein Punkt von vielen).

Zum Schluss noch ein Auszug aus der Huffingtonpost Post (hinter diesem Link könnt ihr den kompletten Beitrag lesen):

Warum Trump folgen?

Viele Twitter-User scheuen aus einem einfachen Grund davor, Trump zu folgen: Sie möchten schlichtweg nicht als Sympathisanten Trumps verstanden werden. Doch damit verpassen sie die Chance, ungefilterten Zugang zum Präsidenten der mächtigsten Nation der Welt zu haben.

Egal ob „Gegner“ oder „Anhänger“ – hier bietet sich die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Person zu informieren, mit der wir es für die nächsten vier Jahre zu tun haben, anstatt auf bereits vorgefertigte Meinungen zu vertrauen.

Trumps Twitteraccount ist dank der Schnelligkeit des Mediums und der regen Aktivität des Präsidenten eine Chance für jeden, sich darüber zu informieren, was Trump durch den Kopf geht. Wer um seine Onlinereputation fürchtet, kann durch Retweets Position beziehen.

Ich finde, so lange er noch so viel von seiner wahren Person so ungefiltert zeigt, sollte man ihm folgen und sich informieren.

Advertisements

24 Gedanken zu “Über einen Menschen

  1. Ich twittere nicht und werde das auch nicht ändern. Schon gar nicht wegen … Von dem möchte ich eigentlich nichts mehr sehen und hören für die nächsten Jahre. Denken muss man ohnehin ständig dran …

    Gefällt 1 Person

    • Möchten mögen mag ich auch nicht 😆 aber ob’s klappt? … Und es hat niemand verlangt/erwartet, dass du wegen ihm zu Twitter gehst. Es war nur ein Hinweis für politisch Interessierte 😉 Sollte er den roten Knopf drücken, nützt alles rechtzeitige Wissen sowieso nichts.

      Gefällt mir

  2. Twitter gehört zu den Diensten, die ich persönlich für vollkommen überflüssig halte. Eigentlich schon merkwürdig, jemanden zu „folgen“, den man eigentlich ablehnt. So kommt auch ein Mensch wie Trump so unglaublich vielen Followern. Da läuft doch was total schief! Meine Meinung! Mir reichen Recherchen und Beiträge der Süddeutschen Zeitung und Spiegel und was die TV-Sender senden.
    Ich finde das reicht vollkommen, um auf dem Laufenden zu sein.

    Gefällt mir

    • Hast du meinen Beitrag überhaupt richtig gelesen? Da wird klar gesagt, weshalb es gut ist, Trump auf seinem privaten Twitter-Account zu folgen. Alles was man in den anderen Medien sieht, liest und hört, ist durch mindestens eine „Zwischenhand“ gelaufen.

      Gefällt 1 Person

        • Jetzt halte dich doch bitte nicht an dem roten Knopf fest. Das habe ich nur erwähnt um deutlich zu machen, welche Macht in diesen, seinen unberechenbaren, Händen liegt. Ich dachte nicht, dass diese Erwähnung noch einer Erklärung bedarf!
          Sorry, mein Fehler! Ich hätte ganz einfach an meinem Vorsatz, die Politik aus dem Blog raus zu lassen, festhalten sollen. So viele Smileys kann man gar nicht setzen, um richtig verstanden zu werden … vor allem, da man sein Gegenüber ja nicht kennt.

          Gefällt 1 Person

  3. Dieser Mensch ist ein krankhafter Narzisst. Genauso wie der durchgeknallte Erdogan und Konsorte.
    Wobei, den roten Knopf wird KEINER drücken. Dazu ist die Selbstliebe zu groß.
    Wenn ich an Trumps Stelle wäre und weiter so einen Egokurs fahren würde, dann würde ich mir mal beizeiten Gedanken über mein Leben machen. Die Gegner werden immer mehr. Aus den eigenen Reihen und der gesamten Welt. -> NurmalsoeinGedanke
    Liebe Grüße und trotzdem noch einen wunderschönen Tage
    Bussal

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube, der reflektiert sein Tun nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass es genug starke Menschen gibt, die ihn rechtzeitig stoppen!
      Dir ebenfalls einen wunderschönen Tag …
      *bussi*

      Gefällt mir

  4. Trump ist zur Zeit ein schier unerschöpfliches Diskussionsthema. Erste Psychologen bestätigen ihm schon eine massive psychische Störung (ist ja auch nicht zu übersehen). Ich hoffe nur, daß er vielleicht doch noch in seine Schranken verwiesen wird, bevor er der ganze Welt und vielen Menschen unwiederbringlichen Schaden zugefügt hat. Heute habe ich gelesen, daß er selbst Emigranten, die auf Sozialhilfe angewiesen sind, des Landes verweisen will.
    Lasset uns beten ….

    Gefällt 1 Person

    • Schlimm ist an der ganzen Sache ja auch, dass er die Wahl gewonnen hat. Ergo: es gibt sooo viele gleichgesinnte Idioten. Aber wenn die Berichte stimmen, bereuen einige schon, ihn gewählt zu haben.
      Hätten sie nur früher nachgedacht!

      Gefällt mir

      • Einige? Reichlich viele. Aber wie schon bemerkt: Wenns nicht so viele Menschen ausserhalb der USA treffen würde … die Amis haben bekommen, was sie verdienen. Sollen sie doch ausbaden, was sie sie sich da eingebrockt haben.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s