Bauernsalat, griechischer

BauernsalatWeil es mir gestern so gut geschmeckt hat, gibt es den Salat heute Mittag nochmal. Für Nachmacher, hier das Rezept:

Zutaten (ohne Mengenangabe. Jeder so, wie er mag)

  • reife Tomate, in grobe Stücke geschnitten
  • Salatgurke, in Scheiben geschnitten
  • rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Fetakäse, in Würfel geschnitten
  • schwarze griechische Oliven, entsteint

Zubereitung

– Tomate, Gurke und Zwiebel in einer Schüssel mischen und dann salzen und einige Zeit stehen lassen, bis sich etwas Flüssigkeit von den Tomaten und Gurken abgesondert hat.
– Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und Pfeffer würzen. Den Feta und die Oliven über den Salat geben und servieren.

Tipp: Es ist für den Geschmack unbedingt erforderlich, die gesalzenen Tomaten und Gurken einige Zeit stehen zu lassen, bevor Öl zugegeben wird. Der Saft von Tomaten und Gurken ergibt mit dem Öl zusammen eine wunderbare Salatsoße, die keinen Essig oder Zitrone benötigt.
Knuspriges, rustikales Brot als Beilage ist zum Aufsaugen der Salatsoße natürlich ein Muss!

Wer mag, kann auch noch Knoblauch, gepresst oder in dünnen Scheiben, dazu geben. Der Salat schmeckt sowohl mit, als auch ohne.

Guten Appetit!

Advertisements

24 Kommentare zu “Bauernsalat, griechischer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s