Ins Wasser gefallen

… und zwar buchstäblich :-/ Die Perseiden klatschten vom Himmel direkt ins Wasser. Seit gestern Abend regnet es ohne Unterlass. Gegen 22:20 Uhr gab es mal ein kurzes Aufblitzen und einen noch kürzeren Donnerschlag, danach setzte der Regen ein. Laut Wetter-App sind wir (in GÖ) jetzt aber erstmal durch.
Ob später noch was kommt?

Wetter

Heute um 07:45 Uhr

Perseiden 2017

SternschnuppenDie meisten Meteore sind dieses Jahr in den Morgenstunden des 11. August zu erwarten. Die Beobachtung wird in dieser Sternschnuppennacht allerdings durch Mondlicht beeinträchtigt.

Schade, da ist meine senile Bettflucht also nicht von Vorteil 😂😄😉

Start in den Donnerstag

  • aufgewacht mit/wegen(?) höllischen/r Gelenk- und Muskelschmerzen in Knie und Hüfte
  • schnelle Morgentoilette
  • schnell, aber ausgiebig, gefrühstückt
  • eine IBU eingeschmissen
  • eine Stunde später einsetzender Regen
  • alles klar …

Hätte ich den Wetterbericht gestern – oder zumindest heute früh – gehört, hätte ich mir die IBU sparen können. Tja … Schiet häppens … oder wie das heißt und man das schreibt 😂😄😉

Ihr hattet hoffentlich einen besseren Start?! 😙

Lebensmittelpyramide

Eigentlich ernähre ich mich ja sehr gesund und richtig, wenn ich mir diese Pyramide so anschaue. Lediglich mit den Eiweißprodukten tue ich mich schwer und von den Milchprodukten verputze ich das Doppelte. Wie sieht das denn bei euch aus? Erreicht ihr die empfohlenen Mengen? An manchen Tagen finde ich das nämlich durchaus schwierig, bemühe mich jedoch darum.

Lebensmittelpyramide

(Ein Klick ins Bild vergrößert es)

Bauernsalat, griechischer

BauernsalatWeil es mir gestern so gut geschmeckt hat, gibt es den Salat heute Mittag nochmal. Für Nachmacher, hier das Rezept:

Zutaten (ohne Mengenangabe. Jeder so, wie er mag)

  • reife Tomate, in grobe Stücke geschnitten
  • Salatgurke, in Scheiben geschnitten
  • rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Fetakäse, in Würfel geschnitten
  • schwarze griechische Oliven, entsteint

Zubereitung

– Tomate, Gurke und Zwiebel in einer Schüssel mischen und dann salzen und einige Zeit stehen lassen, bis sich etwas Flüssigkeit von den Tomaten und Gurken abgesondert hat.
– Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und Pfeffer würzen. Den Feta und die Oliven über den Salat geben und servieren.

Tipp: Es ist für den Geschmack unbedingt erforderlich, die gesalzenen Tomaten und Gurken einige Zeit stehen zu lassen, bevor Öl zugegeben wird. Der Saft von Tomaten und Gurken ergibt mit dem Öl zusammen eine wunderbare Salatsoße, die keinen Essig oder Zitrone benötigt.
Knuspriges, rustikales Brot als Beilage ist zum Aufsaugen der Salatsoße natürlich ein Muss!

Wer mag, kann auch noch Knoblauch, gepresst oder in dünnen Scheiben, dazu geben. Der Salat schmeckt sowohl mit, als auch ohne.

Guten Appetit!